Das tut die EU für mich in Thüringen

In meiner Kategorie "Das tut die EU für mich in Thüringen" möchte ich Ihnen einen Einblick geben,
was die EU in unserem schönen Bundesland auf den Weg bringt.

Altenburger Land

Unbenannt-3

Das Altenburger Land hat das richtige Blatt auf der Hand! Zumindest wenn es um die Restaurierung und Erweiterung von Tourismusmagneten und den Schutz regionaler Wirtschaftszweige geht! Erfahren Sie welche Projekte durch EU-Mittel verwirklicht werden konnten.

Eichsfeld

Das-tut-die-EU-für-mich-Eichsfeld-2

Das Eichsfeld ist geprägt von produzierenden Unternehmen. Die kleinen und mittelständischen Unternehmen finden sich in der Metallverarbeitung, dem Maschinenbau, der Textilverarbeitung und dem Papier- und Ernährungsgewerbe. 

Erfurt

Erfurt1

Erfurt – Landeshauptstadt, wichtiger Verkehrsknotenpunkt und bis zum Rand gefüllt mit Kultur & Historie! Schon Martin Luther schätzte die Erfurter Universität und erkannte das Potenzial der zentralen Lage Erfurts. Das hat auch die Europäische Union nicht vergessen!

Kontakt

Europabüro Marion Walsmann MdEP Bahnhofstraße 8 99084 Erfurt Telefon: 0361/6663411 Fax: 0361/6663412
eu-flyer

Gera

Gera1

Die idyllische Stadt Gera ist bekannt für ihren Stadtwald – die größte innerstädtische Waldfläche ganz Thüringens! Kein Wunder, dass bei diesem ausgeglichenen Anblick einer der bedeutendsten deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts aus Gera stammt: Otto Dix. 

Greiz

Greiz2

Einst zersplittert in zahlreiche kleine Fürstentümer, dann Hochburg der Textilindustrie und heute Innovationsstandort. Im schönen Landkreis Greiz gibt es vieles zu entdecken – neben den Spuren seiner Geschichte auch die von malerisch engen Tälern geprägte Natur.

Gotha

Gotha2

Über der altehrwürdigen Stadt Gotha thront das Schloss Friedenstein mit seinem reichen kulturellen Erbe. Hier residierten seinerzeit die Herzöge von Sachsen-Gotha-Altenburg und Sachsen-Coburg. Insgesamt erreichen die Förderungen der EU hier 135.000 Menschen.

Ilm-Kreis

Ilmkreis

Der Ilm-Kreis hat viel zu bieten: Hier befinden sich die Höchsten Gipfel Thüringens, Arnstadt als die älteste Stadt Thüringens und mit dem Erfurter Kreuz das größte Gewerbegebiet im Freistaat. Die Gipfel besteigen will man auch in der Universitätsstadt Ilmenau. 

Jena

Marion-Walsmann-Jena2

Jena steht in Thüringen vor allem für eins: Vielfalt. Als zweitgrößte Stadt im Freistaat beherbergt sie über 18.000 Studenten, glänzt mit dem bedeutendsten Orchester der Region, der Jenaer Philharmonie und engagiert sich mit Leib und Seele in Technologie und Forschung.

Nordhausen

Nordhausen (2)

Das „Tor zum Harz“ ist geprägt durch seine lange und ereignisreiche Geschichte. In den letzten Jahrzehnten wurde die Stadt im Dreiländereck (Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen) vor allem durch die Industrie, die Land- und die Forstwirtschaft beeinflusst.

Saale-Holzland-Kreis

Saale-Holzland

Traditionsreich, zugleich modern und vielfältig – das ist der Saale-Holzland-Kreis! Wie der Name schon sagt, liegen die Wurzeln des Saale-Holzland-Kreises in der Holzwirtschaft. Doch nicht nur das! Die Europäische Union unterstützt zahlreiche Projekte - erfahren Sie mehr.

Saale-Orla-Kreis

EU-Saale-Orla-Kreis-2

Wie schon aus dem Namen ersichtlich wird, ist der Landkreis geprägt durch die zwei Flüsse Saale und Orla. Durchzogen von vielen naturbelassenen Wanderwegen, Talsperren und dem Schiefergebirge, hat der Saale-Orla-Kreis viele malerische Postkartemotive zu bieten.

Schmalkalden

Schmalkalden2

Schmalkalden-Meinigen – einer der größten Landkreise Thüringens. Hier leben circa 125.000 Menschen, umgeben vom schönen Thüringer Wald und zahlreichen Attraktionen. Die Europäische Union unterstützt den riesigen Landkreis in zahlreichen Projekten - erfahren Sie mehr. 

Suhl

Suhl1

Dort, wo früher Bergarbeiter geschuftet haben, erholen sich heute Kurgäste und Touristen! Suhl ist bekannt für seine großen Höhenunterschiede: Auf insgesamt 100 Höhenmetern erstreckt sich der Erholungsort in den Thüringer Wald hinein!

Wartburgkreis

Wartburg-Übersicht

Der Wartburgkreis, als einer der westlichsten Landkreise Thüringens, genießt besondere Bekanntheit durch seine Namensgeberin – die Wartburg. Doch nicht nur sie besitzt historische Relevanz. Ein Stück jüngerer deutscher Geschichte ist hier ebenfalls verankert.

Weimarer Land

Marion-Walsmann-Weimarer-Land-2

Das Weimarer Land - die Region wird in neuerer Zeit auch als „Toskana des Ostens“ bezeichnet. Wunderschöne Weinberge und Höfe der Weinregion „Saale-Unstrut“ zieren das Landschaftsbild. Zusätzlich ist die Region mit Kultur gerade zu statisch aufgeladen.