Der 28. September 2020 stand für mich ganz im Zeichen der Produktsicherheit. Im Ausschuss für Binnenmarkt- und Verbraucherschutz (IMCO) habe ich über meinen Bericht zur Produktsicherheit informiert. Ziel ist, die Sicherheit aller Produkte, die im europäischen Binnenmarkt online wie offline angeboten werden, zu erhöhen und damit den Verbraucherschutz zu stärken. Wir benötigen die neuen Vorgaben für die Produktsicherheit, um auf neue Entwicklungen wie Künstliche Intelligenz oder das Internet der Dinge zu reagieren.

Zudem fand an diesem Tag das erste Treffen der Schattenberichterstatter zur Thematik statt. Leider ist unsere Arbeit auf Grund fehlender Übersetzerkapazitäten eingeschränkt. Aber wir kommen gut voran.

Mitschnitt meines Redebeitrags im IMCO für Interessierte:

Themen des Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz und weiterführende Dokumente.: