Besuch bei Schneider Electric in Sondershausen

Nachhaltigkeit und Effizienz gehen Hand in Hand. Das beste Beispiel dafür ist Schneider Electric, deren Werk in Sondershausen ich vor kurzem besucht habe. Dort werden von über 170 Mitarbeitern Bauteile und elektrische Komponenten für Haushalte geschaffen unter extrem nachhaltigen Bedingungen. Nicht nur der Stromverbrauch wurde in den letzten Jahren extrem gesenkt, das Werk wird auch bis zum Jahr 2025 komplett carbonfrei sein. Hier zeigt sich, dass es Unternehmen gelingt, bessere Anreize zur Etablierung einer effizienten Nachhaltigkeitsstrategie zu setzen.

Folgen Sie mir

Marion Walsmann - Für Thüringens Zukunft in Europa.
Europabüro Marion Walsmann MdEP . Bahnhofstraße 8 . 99084 Erfurt . Telefon 0361 6663411 . E-Mail info@walsmann.de

evp-logogroup_DE