Sicherheit in Erfurt.

Jetzt.

Sicherheit und Sauberkeit in Erfurt. JETZT.

Kriminalität senken und Ordnung herstellen.

Angerwache und kommunale Stadtpolizei

Viele Bürgerinnen und Bürger fühlen sich in Erfurt nicht mehr sicher. Das dürfen wir nicht hinnehmen. Wir benötigen dringend eine Polizeiwache am Anger. Zudem will ich eine kommunale Stadtpolizei einrichten, die auch in den Ortsteilen präsent sein soll. Damit will ich vor allem erreichen, dass die Zahl der Wohnungseinbruchsdiebstähle zurückgeht.

Videoüberwachung und Kriminalitätsatlas

Den Einsatz von Videokameras an Kriminalitäts- und Gefahrenpunkten will ich im Einvernehmen mit den Erfurterinnen und Erfurtern ausbauen, um Gewalt und Diebstähle abzuwehren und Straftaten erfolgreich aufzuklären.

Zudem werde ich den Kriminalpräventiven Rat unverzüglich einberufen, um einen aktuellen Kriminalitätsatlas für Erfurt auf den Weg zu bringen. Der Atlas soll aufzeigen, wo die Kriminalitätsschwerpunkte in unserer Stadt sind.
Gerade bei jugendlichen Tätern ist es besonders wichtig, dass eine Reaktion des Staates zeitnah nach der Tat erfolgt – nur dann kann eine Strafe oder Auflage auch einen erzieherischen Effekt entfalten.

Deswegen will ich die Landesregierung drängen, auch in Erfurt eine sog. „Jugendstation“ einzurichten, um die Jugendkriminalität signifikant zu senken. Bei Drogenmissbrauch legen wir den Schwerpunkt auf die Prävention unter Einbeziehung von Sozialarbeitern und Jugendhäusern. Dealer müssen konsequent verfolgt und so hart wie möglich bestraft werden.

Sauberkeit

Neben Sicherheit ist Sauberkeit für mich ein elementarer Faktor für hohe Lebensqualität und eine attraktive Stadt. Unsere Straßen, Plätze und Grünanlagen müssen wieder deutlich sauberer werden. Dafür werde ich an vielen Stellen mehr und größere Mülltonnen installieren und eine Bürgerhotline sowie eine „Waste-App“ einrichten, die von jedem genutzt werden kann. So können Verschmutzungen im Stadtgebiet gemeldet und Verstöße konsequent geahndet werden.
Vandalismus und illegales Graffiti verursachen hohe Schäden, verunstalten das Bild unserer Stadt und schrecken Touristen ab. Ich werde sie daher konsequent bekämpfen. Unabhängig davon unterstütze ich die künstlerische Ausrichtung des legalen Graffitis durch Ausweisung von mehr öffentlichen Flächen und durch Veranstaltung eines Graffiti-Wettbewerbs.

Cyber-Sicherheit und Tempolimit

Die persönlichen Daten der Bürgerinnen und Bürger, die im Rahmen der Daseinsvorsorge von der Stadtverwaltung erhoben werden, will ich wirksam vor Hacker-Angriffen schützen. Um dies zu erreichen, werde ich dem „Computer Emergency Response Team" (CERT) des Thüringer Landesrechenzentrums beitreten.

Um die schwächsten Verkehrsteilnehmer zu schützen, werde ich ein Tempolimit von 30 km/h vor allen Schulen und Kindertagesstätten einführen und entsprechende Geschwindigkeitskontrollen veranlassen. Blitzer, die nur aufgestellt werden, um den städtischen Haushalt zu sanieren, lehne ich ab.





Kontakt

CDU-Kreisgeschäftsstelle

Wenigemarkt 17

99084 Erfurt

 

Telefon: 0361/6442644

Fax: 0361/6442646